News 2015

Gebäudesanierung

Ende März 2015 erhielt unser Firmengebäude
einen neuen frischen Anstrich.
Die angrenzende Lagerhalle wurde vollständig saniert.
Durch die Investition in Höhe von 150.000 Euro erhielt
die Halle ein neues Dach sowie eine neue
Außenfassade mit Lichtband.

UMWELTENGAGEMENT bei LE groß geschrieben

Mit einer Solaranlage auf eigenem Hallendach
reduziert unser Unternehmen seit 11.03.2015  
aktiv Umweltbelastungen und Umweltrisiken.  
Die Investition in Höhe von 600.000 Euro in eine
460 kWp-Photovoltaikanlage (2064 Solarmodule)
trägt zur nachhaltigen Energieeffizienz bei.  

Erfolgreiche Verlängerung des ISO 9001 Zertifikats

Die Lausitz Elaste konnte am 17.04.2015 erneut unter Beweis stellen,
dass die internen Unternehmensabläufe der Norm ISO 9001 entsprechen.

Mittels eines Qualitätsmanagementsystems wird:
  • die Transparenz betrieblicher Abläufe erhöht
  • eine höhere Kundenzufriedenheit erzielt
  • die Fehlerquote und damit verbundene Kosten reduziert.
Neuer Imagefilm

Im September 2015 entstand ein neuer Unternehmensfilm über die Lausitz Elaste GmbH, der die Philosophie, das Können und die Produktvielfalt visuell und auditiv darstellt.

Besucher unserer Homepage sind herzlich eingeladen, sich den Film online anzusehen und sich anschließend durch die weiteren Informationen auf dieser Homepage navigieren zu lassen.

Investitionen in Maschinen und Anlagen

Im Jahr 2015 investiert die Lausitz Elaste GmbH ca. 331.200 Euro in neue Maschinen und Anlagen, um die wachsenden technischen Anforderungen am Markt zu erfüllen.

MAPLAN Gummispritzgießmaschine MTF400/50C

Technische Daten:

  • Prinzip: C-Rahmen Bauweise
    Schließbewegung mittels unterer Platte
    Vollhydraulisches Schließsystem
    Zentrale Einspritzung von oben
  • Schließkraft: 494 kN
  • nutzbarer Schließhub: 395 mm
  • Steuerung: PC50touch
Maplan 3 

SONDERBAU: Tauch- und Trockenanlage

Unsere neue Tauch- und Trockenanlage für
Gußteile zum Beschichten mit Primer
Chemosil 211 und Bindemittel Chemosil NL411
wurde speziell nach unseren Vorgaben
konzipiert und entwickelt.

Der Focus neben dem Tauchprozess lag auch
auf dem Handling der Teile und der Trocknung.

 Sonderbau

Digitaler KEYENCE Messprojektor IM-6225

Produktivitätssteigerung und
ein Mehr an Zuverlässigkeit:

  • kürzere Prüfzeiten führen zu einer Steigerung der Produktionszahlen
  • höhere Zuverlässigkeit stärkt das Kundenvertrauen
  • Reduzierung von Prüfzeiten und Freisetzung von Mitarbeitern zur Prozessoptimierung
  • defekte Produkte werden rechtzeitig ausgeschleust
Keyence